Dr. med. dent. Stefan Tratz
Zahnarzt
 
Studium: Universität Regensburg
Approbation: Dezember 2013, Regensburg
Promotion: 2019, Universität Dresden
Assistenzzahnarzt: 2014 ‒ 2016
Angestellter Zahnarzt: 2016-2018
Niederlassung: 2018
 
Sprachkenntnisse: Deutsch, Englisch, Französisch
 
Ausgewählte Fortbildungen:

2013 DGI-Intro-Kurs Curriculum Implantologie (DGI)
2014 State of the art in der Implantatprothetik (eazf)
2014 YOUNG ITI Meeting Update Implantologie (IT)
2014 Problemlösungen für direkte Füllungstherapie (Heraeus)
2014 Periimplantitistherapie aktuell (Heraeus)
2014 Wurzelkanalaufbereitung mit 3D Obturation mit Guttafusion (Bauer & Reif)
2014 Problemfälle in der restaurativen Therapie (eazf)
2014 Aufbau tief zerstörter Zähne (eazf)
2014 Implantatchirurgie Step-by-Step (ITI)
2014 Treffpunkt Implantologie; Ankylos-System (Dentsply)
2014 Update Antibiotikatherapie in der Zahnmedizin (Dentsply)
2014 individuell CAD/CAM hergestellter Zahnersatz zur Implantatversorgung (Dentsply)
2014 Notfalltraining in der Praxis (ZBV)
2015 Knochenmanagement mit Eigenknochen (eazf)
2015 Update zahnärztzliche Chirurgie (eazf)
2016 Praxisteam – perfekte Mitarbeiterführung (ABZ)
2016 DVT-Auswertung und Implantatplanung mit 3D-Viewer (Kieferzentrum Dr. Gonnermann)
2017 Reciproc Wurzelkanalaufbereitung (Dental Bauer)
2017 Endo von A……Z (ZBV)
2018 Füllungstherapie in einer neuen Dimension (Dentsply Sirona)
2018 Die Angst vergeht – der Zauber bleibt (eazf)
2018 Neue Trends in der Kinderzahnheilkunde (eazf)
2018 Prinzipien der augmentativen Verfahren in der Implantologie (ITI)
2018 Interdisziplinäres Mehrbehandlerkonzept in der Implantologie (MKG-Praxis Dr. Camerer)
2018 Ästhetik frontal (Dentsply)
2018 Professionelle Praxiskommunikation (MKG-Praxis Dr. Camerer)
2019 Dentale Fotografie (Dental Bauer)
2019 Curriculum BWL (eazf)
2020 Präventionskonzept Arbeitsschutz (eazf)
2020 Antibiotika in der Parodontitstherapie (eazf)
2020 Veneer Day 2020 – Planung bis adhäsive Befestigung (teamwork media)
2020 Update Infiltration mit ICON – von Approximalkaries bis Fluorose (DMG)